Privat(ver)kauf Online: Was muss ich beachten?

Alltagsfragen Apr. 17, 2020

Alleine auf willhaben.at werden zur Zeit über 7.000.000 Produkte angeboten. Online Marktplätze boomen mehr denn je. Leider wissen viele VerkäuferInnen aber auch KonsumentInnen nicht über ihre Rechte und Pflichten Bescheid. Dieser Artikel soll Abhilfe schaffen.

14 Tage Rücktrittsrecht

Jeder, der schon einmal bei einem europäischen Onlineshop bestellt hat, weiß, dass man als KonsumentIn ein 14-tägiges Rücktrittsrecht ab Erhalt der Ware hat.
KonsumentenInnen können innerhalb dieser Frist den Artikel (sofern er nicht beschädigt wurde) zurückschicken, auch wenn er schon zum Test benutzt wurde, der Onlineshop muss das Geld retournieren.
Gründe hierfür müssen keine Angegeben werden.
Für den Rückversand dürfen Kosten verrechnet werden.

Diese Regelung gilt allerdings nur für Onlineverträge, die zwischen UnternehmerInnen und KonsumentInnen geschlossen werden.[1]

PrivatverkäuferInnen müssen das Rücktrittsrecht daher nicht explizit ausschließen, das ist bereits gesetzlich geregelt.

Gewährleistung

gewaehrleistung_header

Bild von kuprevich / Freepik

Privatverkauf: Garantie und Gewährleistung ausgeschlossen!

Der wohl häufigste Stehsatz auf Verkaufsportalen. Doch das hat einen guten Grund.
Werden Artikel von privaten AnbieterInnen ins Netz gestellt, so muss diese(r) die Mangelfreiheit des Produkts sehr wohl gewährleisten.

Bei einem Mangel an der Ware muss aber unterschieden werden:

  • VerkäuferInnen können eventuelle Gewährleistungsansprüche abwehren, wenn die Gewährleistung - beispielsweise mit dem oben genannten Satz - vertraglich ausgeschlossen wurde. Dies hat zur Folge, dass er oder sie für auftretende Defekte, sei es durch die Reparatur oder den Austausch eines Produkts, nicht geradestehen muss.

  • Anders sieht die Sache jedoch aus, wenn ein Mangel wissentlich verschwiegen wurde. Ist die Ware mangelhaft, muss das auch so kommuniziert werden. Geschädigte Personen können den Vertrag wegen Irrtums anfechten. Das bedeutet, dass die Ware retourniert werden muss, im Gegenzug erhält man den Kaufpreis erstattet. Eine Irrtumsanfechtung kann nicht ausgeschlossen werden.

Der Stehsatz ist also kein Freifahrtschein für VerkäuferInnen!

Garantie

Im Gegensatz zur Gewährleistung wird eine Garantie freiwillig von HändlerInnen oder HerstellerInnen gewährt. Eine Privatperson kann theoretisch eine Garantie bei einem Privatverkauf anbieten, das ist jedoch nicht zu empfehlen.

Es kann sein, dass der gebrauchte Artikel noch immer eine gültige Garantie hat, das hängt jedoch von den jeweiligen Vertragsbedingungen ab.

Transport

lieferung_beitragsbild

Bild von Maarten van den Heuvel / Unsplash

Die Vereinbarung über den Versand kann frei geregelt werden.
Einigen sich die Parteien auf eine Versandart bzw einen Versanddienstleister, so haften VerkäuferInnen bis zur Übergabe an den Versanddienstleister, danach nicht mehr.
Sollten Schäden beim Transport entstehen, oder die Ware ganz verschwinden, müssen sich KäuferInnen an den Versanddienstleister wenden. Das selbe gilt, wenn die Ware beim Versand verschwindet, auch das geht zulasten des Käufers.
Grundsätzlich ist deshalb - wenn möglich - die persönliche Übergabe zu empfehlen, um eventuelle Schäden rechtzeitig zu erkennen und sich rechtliche Probleme im Nachhinein zu ersparen.

Privat oder Gewerblich?

Als OttonormalverkäuferIn brauchst du dir keine Sorgen machen, als gewerbliche(r) VerkäuferIn eingestuft zu werden. Selbst mehrere Produkte hintereinander zu verkaufen ist unproblematisch.
Sollten allerdings 20 Fahrräder gleichzeitig auf willhaben inseriert werden, sieht die Sache schon wieder anders aus. Letztlich ist es eine Einzelfallentscheidung.

Tipp: Bei Problemen beim Onlinehandel kannst du dich an den österreichischen Internet Ombudsmann wenden.[2]


  1. Zu finden in § 3 KschG, ris.bka.gv.at ↩︎

  2. Mehr Informationen: Internet Ombudsmann Österreich ↩︎


Zivilrecht - lawyered.at
Alle Artikel auf lawyered.at zum österreichischen Zivilrecht.

Tags

Andreas Maierhofer

Jurist / Administrator von lawyered.at

Großartig! Das Abonnement wurde erfolgreich abgeschlossen.
Großartig! Schließe als Nächstes die Kaufabwicklung ab, um vollen Zugriff zu erhalten.
Willkommen zurück! Du hast dich erfolgreich angemeldet.
Erfolg! Dein Konto ist vollständig aktiviert, du hast jetzt Zugang zu allen Inhalten.